Überraschung zum 30. Jubiläum

Seit 30 Jahren arbeitet Angelika Mogk, Leiterin der Kita “Hand in Hand”, in Jork. Zu Zeiten von “Corona” verändert sich der Rahmen, so ein Jubiläum zu begehen. Darum wurde die Möglichkeit genutzt, im Rahmen der Kuratoriumssitzung in der Jorker Festhalle, Frau Mogk zu würdigen. Mit viel Engagement, Umsicht und Empathie trägt sie die Verantwortung für die Kitaarbeit, in Zusammenarbeit mit ihrem Mitarbeiterteam. Für diesen langjährigen und erfolgreichen Einsatz dankten ihr neben Pastor Henke für die Kirchengemeinde St. Matthias, auch Herr Krüger für die Gemeinde Jork und Frau Salzburg-Reymann im Namen des Kita-Verbandes Stade ganz herzlich.

Was sonst noch passiert ist