Aktuelles

  Familiengottesdienst zum 1. Advent     

 

Zum 1. Advent luden Pastorin Anika Röling und Annett Ebel, Erzieherin der Kita St. Nikolai in Jork-Borstel, zu einem Familiengottesdienst in die St. Nikolai Kirche ein. Zum Thema "Licht" gestalteten sie mit den Kindern des Kindergartens den Gottesdienst. Die Kinder stellten ihre Lieder vor und verteilten an alle Besucher Lichtergläser.

*****************************************************************************************************************
Laternenfest in der Kita Schatzinsel

Am 19.10.2018 fand in der Kita das diesjährige Laternenfest statt. Es war ein sonniger Herbstabend, der alle Eltern und Kinder dazu einlud es sich vor dem Kita- gelände bei Punsch, Würstchen und Laugengebäck gut gehen zu lassen.

 

 

Nach einem gemeinsamen Singkreis und mit Beginn der Dämmerung startete der Laternenumzug.

Das Ziel war die St.Martini et Nicolai Kirche in Steinkirchen.

Diese war im Dunkeln wunderschön beleuchtet und bot Platz für alle Familien.  Diakonin Elke Woyth sprach noch ein paar Worte zu allen und wir beendeten unser Fest mit einem gemeinsamen Gute Nacht Lied.

*****************************************************************************************************************
Noch ein Jubiläum in Hollern Twielenfleth

 

Ute Petersen arbeitet nun seit 20 Jahren mit Kindern, die meiste Zeit davon in der Kita Hollern- Twielenfleth. Zu diesem Jubiläum gratulierten Ralf Wustmann als Leitung der Kita und Frau Salzburg-Reymann für den  Kitaverband, die für diesen langjährigen Einsatz dankte.

*****************************************************************************************************************
QMSK- Fachtag der Kitaverbände 

Dozentin Claudia Costa vom Diakonischen Werk Hannover informierte über aktuelle Entwicklungen im Bereich Qualitätsmanagement System für Kindertagesstätten (QMSK). Dies stieß bei allen Leitungen, Stellvertretungen oder Beauftragten auf großes Interesse. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit den Kitaverbänden Buxtehude und Bremervörde-Zeven statt.

*****************************************************************************************************************
Stader Tageblatt vom 20.10.2018
Beerensträucher für die Vogelwelt mit den "Lühezwergen"

 

Projekt "Markttag! Beerensträucher für die Vogelwelt" Nabu-Vorsitzender Manfred Stahnke. Foto: Meybohm

 

 

STEINKIRCHEN. In der Gartenstraße in Steinkirchen wächst etwas Neues: Am Freitag haben große und kleine Helfer Beerensträucher eingepflanzt und Nistkästen aufgehängt. Denn künftig sollen auch heimische Vögel am Platz des Wochenmarktes Nahrung finden.

Als der sechsjährige Matthis die Bohrmaschine ansetzt und Seitenteile und die Rückwand miteinander verschraubt, schauen viele „Lühezwerge“ gebannt zu. „Und jetzt noch ein Dach drüber“, sagt der dreijährige Hendrick. „Damit der Vogel nicht wegfliegt.“ Die Kindergartenkinder aus Steinkirchen bauen die Häuschen, damit Blaumeisen, Amseln, Stare und andere heimische Vögel hier Unterschlupf und Platz zum Brüten finden.

Am Freitag haben Kinder und Erzieher der Kindertagesstätte „Lühezwerge“ sowie ehrenamtliche Helfer vom Naturschutzbund (Nabu), der Gemeinde Steinkirchen und aus der Nachbarschaft den Wochenmarkt in der Gartenstraße so umgestaltet, dass er heimischen Vogelarten Nahrung und Nistmöglichkeiten bietet. Dafür wurden mehrere Nistkästen zusammengezimmert, rundherum angebracht und verschiedene Sträucher eingepflanzt. Eine Infotafel soll Anfang November aufgestellt werden.

Das gemeinsame Projekt von Gemeinde, Nabu und Kita-Förderverein läuft unter dem Namen „Markttag! Beerensträucher für die Vogelwelt“. Erste vorbereitende Arbeiten wurden bereits im August durchgeführt. Die Bingo-Umweltlotterie hat diesen „wertvollen Beitrag zur Artenvielfalt“ gewürdigt und finanziell bezuschusst.

Für die Fläche wurden Pflanzen ausgewählt, an denen sich die Vögel das ganze Jahr über bedienen können, zum Beispiel Schwarzer Holunder, Schlehe, Schneeball und Weißdorn. „Eigentlich alles, was man früher in sämtlichen Haus- und Bauerngärten gefunden hat“, sagt Manfried Stahnke, Vorsitzender des Nabu-Kreisverbands. Ein weiterer Vorteil sei, dass die Pflanzen nicht so pflegeintensiv seien wie etwa die rund um den Parkplatz – das mache es auch für die Bauhof-Mitarbeiter leichter, die sich später darum kümmern werden.

Es wurden auch Pflanzen eingesetzt, deren Früchte den Menschen gut schmecken. „Die Kiddies sollen auch ab und zu herkommen und Beeren naschen“, sagt Manfried Stahnke. Die „Lühezwerge“ sind von Anfang an in das Projekt eingebunden und werden die Vögel und Pflanzen im Jahresverlauf beobachten – gern auch mit einer Himbeere im Schnabel.

*****************************************************************************************************************
Gratulation!

Was für ein langer Zeitraum! Seit 30 Jahren kümmert sich Silvia Dreyer in der Kita Lühezwerge in Steinkirchen liebevoll und zuverlässig um kleine Menschen. Dafür hat sie sich ein großes Dankeschön verdient! Hier gratulieren ihr ganz herzlich für das KitaTeam Frau Viedts, für die Kirchengemeinde Frau Junge, sowie für den Kita-Verband Frau Salzburg-Reymann.

******************************************************************************************************************

Jubiläum bei den Cosmae-Spatzen

 

10 jähriges Jubiläum feierte Ulrike Schamp-Köhler in der Kita Cosmae-Spatzen mit Ihrem Kollegium. Zum Gratulieren waren auch Meike Süling von der Cosmae Kirchengemeinde und Elisabeth Salzburg-Reymann vom Kitaverband dabei. Sie dankte insbesondere für die Einsatzbereitschaft und Zielstrebigkeit der Jubilarin.

 

 

******************************************************************************************************************

Verbandsvorstand in neuer Zusammensetzung

 

Der neue Verbandsvorstand des Kitaverbandes  traf sich zu seiner ersten Sitzung. Als Vorsitzender wurde Pastor Olaf Prigge wieder gewählt, sowie Dr. Thomas Kück als sein Stellvertreter. Als drittes Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss kommt Pastor Christian Kurzewitz neu dazu.

 

******************************************************************************************************************

Neue Kollegin für Kitaverbände

 

Seit August unterstützt Mirja Schmidt-Wümling als Verwaltungskraft die pädagogischen Geschäftsführungen der Kitaverbände Stade, Buxtehude und Bremervörde-Zeven.  Sie ist regelmäßig von 8:00 bis 12:00 Uhr unter Tel: 04141-779646 erreichbar. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

 

******************************************************************************************************************

Jubiläumsglückwünsche in Hollern-Twielenfleth

 

Glückwunsch für Birgit Schulz!

Seit 10 Jahren arbeitet sie in der Kita Hollern-Twielenfleth. Für ihren verantwortungsbewussten und engagierten Einsatz, auch als stellvertretende Leitung, wurde ihr im Kreis ihrer Kolleginnen herzlich gedankt. Zum Gratulieren kamen für die Kirchengemeinde Susanne Bardenhagen und für den Kitaverband Elisabeth Salzburg-Reymann vorbei. Auch Leiter Ralf Wustmann freut sich über die gute Zusammenarbeit.

 

 

 

******************************************************************************************************************

"Alle Farben- Hauptsache bunt" in Jork

Vom 12. bis zum 16. Juni zeigte die Kita "Am Fleet" im Zigarrenmacherhaus in Jork die Projektergebnisse des vergangenen Jahres. In der Ausstellung wurden die gesammelten Bilder und Fotos als Rückschau zu dem Motto: "Alle Farben-Hauptsache bunt"gezeigt.  Dabei entdeckten die Kinder Grund- und Mischfarben nicht nur in Bildern, sondern auch in Geschichten, Liedern, Gedichten und beim Experimentieren.

******************************************************************************************************************

Jubiläum in Estebrügge

Glückwunsch! Ulrike Hadler (2. v.r.) konnte ihr 20jähriges Dienstjubiläum in der Kita "Die Regenbogenkinder" feiern. Es gratulierten ihr Pastorin Krarup, Kita-Leiterin Segeler-Hinsch und Frau Salzburg-Reymann für den Kitaverband und dankten ihr für die langjährige und engagierte Mitarbeit.

******************************************************************************************************************

Einsegnung neuer Mitarbeiterinnen in Johannis

 

Pastor Kurzewitz hat in einem feierlichen Rahmen in der Johanniskirche die neuen Mitarbeitenden der Kita Johannis eingesegnet und in der Johannisgemeinde willkommen geheißen. Aufgrund der neu gebauten Kindertagesstätte und eines ganztägigen Betreuungsangebotes für Kinder, vergrößerte sich das Kita-Team.

******************************************************************************************************************

Kita-Leitungen in Berlin

Die Päd. Geschäftsfühung des Kitaverbandes lud zusammen mit der Fachberaterin des Kirchenkreises die Kitaleitungen zum 6. Deutschen Kita-Leitungskongress nach Berlin ein.

Von den aktuellen Themen in praxisnahen Vorträgen mit professionellen Referenten  und anschließend fachlichem Austausch bekamen alle Teilnehmenden neue Impulse für das Kita-Management.

 

******************************************************************************************************************

Stader Tageblatt  20.04.18

Kita „Schatzinsel“ ist „Haus der kleinen Forscher“

Faszination Blubberblasen : Michel (links), Paul und Nora bestaunen eine selbst gemachte Lavalampe.

STEINKIRCHEN. Es knallt, pufft, zischt und blubbert in der „Schatzinsel“. In der Kita sammeln die Kinder erste Erfahrungen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Jetzt wurde sie erneut als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert.

Bis Paul im Chemieunterricht lernt, was Kohlenstoffdioxid ist, wird es noch eine Weile dauern. Er geht noch in den Kindergarten. Doch schon jetzt weiß der Junge ganz genau was passiert, wenn eine Brausetablette und Wasser aufeinandertreffen: „Dann entstehen viele Blubberblasen und die steigen nach oben.“

In der evangelischen Kindertagesstätte „Schatzinsel“ sammeln die Jüngsten erste Erfahrungen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (kurz MINT). Seit 2014 arbeitet die Einrichtung dafür mit der gemeinnützigen Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ zusammen, deren Kooperationspartner in der Region die Industrie- und Handelskammer Stade (IHK Stade) ist. 2015 wurde die Kita Schatzinsel erstmals als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert. In der vergangenen Woche wurde erneut bestätigt, dass die Einrichtung die Ansprüche erfüllt: Dafür besuchte Dr. Bodo Stange von der IHK Stade die „Schatzinsel“ und überreichte eine Urkunde.

„Das Ganze steht und fällt mit dem Personal“, sagte Anke Heinrich. Die Leiterin der Kindertagesstätte ist froh, dass sie mit Friederike Specht und Mareike Garz zwei Erzieherinnen an ihrer Seite hat, die regelmäßig an Workshops teilnehmen, bei denen sie lernen, wie sie das Bildungsangebot in den Kindergartenalltag einbinden. Die IHK stellt zudem Bücher, Hefte und anderes Material zur Verfügung.

 

 

******************************************************************************************************************

Fachtag  Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung

Aktuelle Forschungen belegen: Soziale Ungleichheit, Vorurteile und Diskriminierung sind schon von einem frühen Alter an auch Angelegenheiten der Kinder. Diesem Thema war der diesjährige Fachtag in Oese gewidmet, der u.a. von Stefanie Richter, Fachberaterin des Kirchenkreises Stade (im Bild links) organisiert wurde. Sabine Buhk und Nina-Kathrin Joyce-Finnern, Referentinnen der Fachstelle Kinderwelten Berlin und Fachberaterinnen der Kita Bremen, stellten den ca. 40 teilnehmenden Erzieherinnen praxisnah den Ansatz der "Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung" vor.

 

******************************************************************************************************************

Familiengottesdienst am 8. April

Unter dem Motto “Ostern heißt: Jesus lebt” feierten viele Familien der Kitas St. Wilhadi, Arche und Cosmae-Spatzen einen fröhlichen Gottesdienst zusammen mit Pastorin Brandy in der St. Wilhadi Kirche.

Es gab ein Anspiel, in dem Frauen am Grab von Jesus die frohe Osterbotschaft hörten. Anschließend wurde ein Holzkreuz mit vielen bunten Blumen geschmückt, die die Kinder mitgebracht hatten.

(Und zu allem schien die Sonne und schickte ihre Strahlen in die Kirche.)

 

******************************************************************************************************************

Stader Tageblatt   24.03.2018

Neues Klettergerüst für die Kita Jorkerfelde

Von Laura Albus

JORK. Die Kinder der Kindertagesstätte Jorkerfelde können endlich wieder klettern. Finanziert wurde es durch Spendengelder, die innerhalb eines Jahres eingingen.

Initiiert wurde die Spendenaktion von Eltern, nachdem das alte Klettergerüst aus Sicherheitsgründen abgerissen werden musste.  „Wir freuen uns echt riesig, und die Kinder sind auch begeistert“, sagt Leiterin Sandmann. Besonders viele Privatpersonen und lokale Unternehmen hätten mit kleinen und großen Spenden zur Finanzierung beigetragen. Der Lions Club spendete 3000 Euro, die Bingo-Umweltstiftung 1130 Euro.

 

******************************************************************************************************************

Jubiläum im Kitaverband

Regina Manz und Sieglinde Nitsche feierten gemeinsam ihr Dienstjubiläum im Kreis der Kolleg*innen bei den Cosmae-Spatzen. Vor 20 Jahren hatten sie ihren beruflichen Einstieg im Johanniskindergarten, wo sie schon engagierte Arbeit leisteten.  Im Namen des Kitaverbandes dankte Frau Salzburg-Reymann für die gute Zusammenarbeit.

 

******************************************************************************************************************

 

Stader Tageblatt 

Vorhang auf für das kleine Erzähltheater

Von Anping Richter

JORK. Die Gemeindebücherei Jork und die fünf evangelisch-lutherischen Jorker Kindertagesstätten wollen Jorker Kindern jetzt ermöglichen, Bücher und Geschichten aus einem neuen, spannenden Blickwinkel zu erleben:   in einem Mini-Erzähltheater namens Kamishibai.

Dafür haben sie gemeinsam 17 Kamishibai angeschafft – eines für jede Kita-Gruppe – und drei weitere, die in der Bücherei für alle Jorker Kinder zur Verfügung stehen. Dazu kommen ebenso viele Bilderkartensets, die gegenseitig ausgeliehen werden können. Die Ausleihe wird von der Bibliothek verwaltet.

 

******************************************************************************************************************

 

Fertigstellung des Anbaues in St. Nikolai-Borstel

Kinder, Eltern und Mitarbeiter freuen sich über die hellen neuen Räumlichkeiten. Jetzt gibt es für die Kinder der Bienengruppe ganztags anregende Spielmöglichkeiten. 

Die Mitarbeiterinnen können nun in der oberen Etage einen großzügigen Sitzungs- und Mitarbeiterraum nutzen. 

Beide Gebäude sind nach Fertigstellung der Bauarbeiten durch einen lichtdurchfluteten Eingangsbereich miteinander verbunden.

 

 

 

 

 

 

 

****************************************************************************************************************

Betriebliches Gesundheitsmanagement                                                       

Dr. Knut Vieweger, Facharzt für Arbeitsmedizin und Notfallmedizin aus Soltau, B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH,  referierte in der Leitungskonferenz lebendig zu neuen Erkenntnissen und Regelungen beim Infektionsschutz für Mitarbeitende und zum Mutterschutz. 

 

 

****************************************************************************************************************

Zertifikatsübergabe bei den Lühezwergen

Im Rahmen eines kleinen Gottesdienstes mit Kindern, Eltern und Mitarbeitenden überreichte die Geschäftsführerin des Landesverbandes ev. Kindertagesstätten (LEVTEK), Doris Stadler, die neue Urkunde.

Nach Abschluss der erfolgreichen Re-Zertifizierung des Qualitätsmanagements (QMSK) bekam Leiterin Beke Viedts das neue Beta-Gütesiegel überreicht. Dieses Verfahren, an dem alle Mitarbeitenden der Kita, Träger- und Elternvertreter und der Kirchenvorstand teilnehmen, wiederholt sich alle fünf Jahre.

 

 

****************************************************************************************************************

Studientag in Oese

Zu einem Studientag luden Pastor Prigge, Elisabeth Salzburg-Reymann und Stefanie Teetz die Leitungen der Kindertagesstätten in die Bildungsstätte Oese ein. Thema war die Jahreslosung: "Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch". Gemeinsam wurde diskutiert, philosophiert und gesungen.

 

**************************************************************************************************************  

Fachtag Partizipation

Zum Fachtag Partizipation hatten die Fachberatungen der Kirchenkreise Stade-Buxtehude, Wesermünde, Bremervörde-Zeven eingeladen. Viele Mitarbeitende folgten interessiert den Ausführungen des Referenten Rüdiger Hansen vom Institut für Partizipation und Bildung (links neben Stefanie Teetz, Fachberatung des Kirchenkreises Stade).